Manuelle Medizin

Kinder sind Botschaften,
die wir in eine Zeit entsenden,

die wir nicht mehr erleben werden.
John W. Whitehead
 

r

 

 

 

Buchvorstellung

Nach einem Jahr "Schreibarbeit" (von Weihnachten bis Weihnachten) und vielem Einfügen und Ausschneiden ist KISS KIDDs nun doch etwas umfangreicher geworden als ursprünglich geplant. Andererseits nehmen die vielen Fotos (vielen Dank den Eltern und Kindern sowie dem Verlag für die tollen Farben) auch allerhand Platz in Anspruch.

In der Hoffnung, Ihnen gefällt das Buch ebenso, wie es mir Freude bereitet hat es zusammen zu tragen

Ihr Robby Sacher



Foto der Buchankündigung "Quax der Bruchpilot", vielleicht erinnern Sie sich noch an den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle. Unsere modernen kleinen "Bruchpiloten" absolvieren meist eine ganz andere "Karriere" als der Pilot im Film. Sie haben schon im Säuglingsalter krankengymnastische, später logopädische und erneut krankengymnastische Behandlungen durchlaufen und erhalten im Vorschul - und frühen Schulalter eine Überweisung zur Ergotherapie oder Motopädie. Die meist einfache und effektive manualmedizinische Behandlung eröffnet neue Lösungsansätze für altbekannte Entwicklungsauffälligkeiten wie "Dreimonatskoliken", Entwicklungsverzögerungen im Säuglingsalter mit frühkindlichem Schiefhals, Ein - und Durchschlafstörungen u.a.m. Unbehandelt ergeben sich später nicht selten Sprachentwicklungsverzögerungen, Haltungsstörungen, fein- und /oder grobmotorische Defizite sowie Lernschwierigkeiten. Einige nunmehr Vorschul - und Schulkinder klagen über Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen. Versehen mit anschaulichen Fallberichten gibt das Buch Eltern und Pädagogen einen leicht verständlichen Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen einer manualmedizinischen Behandlung im Kindesalter. Für Therapeuten und Ärzte sind den jeweiligen Kapiteln Hintergrundinformationen beigefügt.

 

© Dr. Robby Sacher